Umweltschutz - wir blicken weiter

UMWELTSCHUTZ

WIR BLICKEN WEITER

Die Ressourcen unseres Planeten sind begrenzt. Bei allem, was wir tun, versuchen wir die Belastungen für Ökosysteme, Artenvielfalt und Klima möglichst gering zu halten. Unsere Aktivitäten konzentrierten sich vor allem auf:

  • Minimierung von Lebensmittelabfällen durch ein nachhaltiges Waste Management System: Allein in Deutschland werden jährlich 12 Mio. Tonnen Lebensmittel weggeworfen. Deshalb setzen wir uns aktiv für die Reduzierung von Lebensmittelabfall ein, unter anderem durch eine softwaregestützte Bedarfs- und Mengenplanung, bundesweite Mitarbeiterschulungen für die handwerkliche Verarbeitung und die Minimierung von Verpackungsvolumina. Gemeinsam mit dem Verein „United Against Waste“ verfolgen wir das Ziel von Zu gut für die Tonne! die Lebensmittelverschwendung zu reduzieren und leisten einen aktiven Beitrag für den respektvollen Umgang mit der Ressource Lebensmittel.
  • Verwertung organischer Abfälle: Die Speisereste und Speiseöle von gestern machen wir zur Energie von morgen! Unsere anfallenden Lebensmittel- und Fettreste werden sicher und hygienisch entsorgt und zur weiteren Verwertung aufbereitet. So entstehen neben Düngemitteln auch Strom und Wärme aus Biogasanlagen oder Biodiesel.
  • Einsparung von Energie, zum Beispiel durch die energieeffiziente Auswahl von Neugeräten und durch die effektive Nutzung von Geräten, Spülmaschinen oder Licht und Heizung, um unnötige Laufzeiten zu vermeiden.
  • Intelligente Logistik - Unser Ziel ist es, Fahrtstrecken so kurz wie möglich zu halten. Mit der Umsetzung unseres gebündelten Logistikkonzeptes sparen wir Anlieferungen, Transportwege und CO2-Emissionen. Ein Plus für Umwelt, Klima und Natur!

Zugut für die Tonne  United Against Waste